Troisdorfer und Lohmarer Freifunker am Server

Troisdorfer und Lohmarer Freifunker haben am 09.12. einen Server für den Freifunk Rhein-Sieg e.V. installiert und in Betrieb genommen. Dank einer Spende der Troisdorfer TST GmbH wurde das möglich. Nun steht dieser Server in einem Troisdorfer Rechenzentrum. Er wird zukünftig Statistikdaten für eine gemeinsame Freifunkkarte und Daten für die Qualitätssicherung bereitstellen.

Der Freifunk Rhein-Sieg e.V. (FFRS) betreibt zur Unterstützung seiner Communities bisher schon mehrere angemietete Server und Supernodes. Diese befinden sich in unterschiedlichen deutschen Rechenzentren. Dieser Server ist nun Eigentum des FFRS.

Für technisch Interessierte:
Der gespendete Server ist ein HP ProLiant DL385 G7. Er verfügt über einen 12 Core Prozessor und besitzt 24 GB RAM. Der Server ist über eine 1 GBit Glasfaser-Leitung ans Internet angebunden.

Troisdorfer Freifunker unterstützen mit Hardware-Server